Pfarrverband Amerang
pv-amerang@erzbistum-muenchen

Der Pfarrgemeinderat Evenhausen

Der Pfarrgemeinderat (PGR) wird von den Katholiken der Pfarrgemeinde direkt gewählt. Er ist das vom Erzbischof anerkannte Laiengremium in der Pfarrgemeinde. Dem PGR kommt für das Leben der Pfarrgemeinde eine Schlüsselfunktion zu. In ihm werden viele Informationen zusammengetragen, wichtige gemeindliche Entscheidungen vorbereitet und unterschiedliche Gruppen und Initiativen vernetzt.

Der PGR ist ein Seismograph für Wünsche, Enttäuschungen, Hoffnungen und Aufbrüche in den Gemeinden. Er berät und unterstützt die Pfarrer und pastoralen Mitarbeiter bei der Seelsorge, etwa bei der Planung der Gottesdienste oder bei der Erstkommunion- und Firmvorbereitung. In allen gesellschaftspolitischen Fragen entscheidet und handelt der PGR eigenverantwortlich. Zu den vorrangigen Aufgaben des PGRs gehört es, das gesellschaftliche Umfeld so mitzugestalten, dass der Mensch gedeihen und sich entfalten kann.

Der Pfarrgemeinderat verdeutlicht in der Vielfalt des Zeugnisses die Einheit der Sendung der Kirche Jesu. Im Pfarrgemeinderat ist der Gedanke vom gemeinsamen Priestertum (II. Vatikanisches Konzil) umgesetzt. Gemeinsames Priestertum bedeutet: im Volk Gottes gibt es kein oben und unten, kein wichtig oder unwichtig, kein bedeutend oder unbedeutend. Alle sind von Christus unmittelbar berufen und gesandt. Seelsorge ist nicht mehr allein die Betreuung oder Belehrung durch die Hauptamtlichen, sondern ein Prozess, bei dem alle gleichwertige Söhne und Töchter Gottes sind und die unterschiedlichen Fähigkeiten und Begabungen genutzt werden. Diese Berufung enthält aber auch den Anspruch: jede und jeder ist verantwortlich.


Die Amtszeit der Pfarrgemeinderäte beträgt vier Jahre. Wahlberechtigt sind alle Katholiken ab 14 Jahre. Gewählt werden können alle Katholiken, die das 16. Lebensjahr vollendet haben.

 

 

 

Der Pfarrgemeinderat  und seine Aufgaben

Die Mitglieder:

Rosi Huber, Evenhausen                       Vorsitzende, Pfarrverbandsrat, Dekanatsrat

Monika Fischbacher, Spittersberg           Stellvertreterin, Liturgie, Pfarrverbandsrat     

Steffi Voit, Achen                               Jugendvertreterin

Franz Beringer, Walchmühle                  Umweltschutzbeauftragter, Ehe und Familie,

                                                       Erwachsenenbildung

Sebastian Bliemel, Osendorf                   Liturgie

Kathi Kronast, Hebertsham                    Caritas u. Seniorenarbeit, Liturgie

Resi Löw, Pfaffing                                Frauengemeinschaft

Rita Mödl, Eßbaum                               Schriftführerin

Wolfgang Nothaft, Evenhausen              Erwachsenenbildung

Maria Dürnegger, Durrhausen                 Vertreterin im Dekanatsrat

Christa Schneider, Evenhausen              Caritas u. Seniorenarbeit, Pfarrverbandsrat

Resi Witwer, Stephanskirchen                Caritas u. Seniorenarbeit

 

Nächste Sitzung: 11. Februar 2015                                  

 

 

 

 

Protokoll der PGR-Sitzung am

 

 

 

 

Rita Mödl, Schriftführerin